Mein “Mach-mich-gesund”-Saft

Im Moment hat es ja wirklich fast alle erwischt: Jeder ist krank und klagt über Halsschmerzen, Kopfweh und das typische “Schlappheitsgefühl”. Weil es mich auch ziemlich erwischt hat, habe ich mich mal schlau gemacht, was bei diesen Symptomen am besten hilft und wie man das Immunsystem vielleicht schon im Vornherein etwas stärken bzw. schützen kann. Also ging es für mich ab in die Küche ein wenig rumexperimentieren. Dabei kam ein super leckerer und gesunder Saft heraus, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Was ihr braucht:

1 Orange

1 Zitrone

1 Teelöffel Honig

Ein bisschen Ingwer

100 ml Apfelsaft

Wie es funktioniert:

Zuerst schält ihr die Orange und den Ingwer. Beides dann in kleine Stücke schneiden. Die Menge des Ingwers hängt davon ab, wie scharf ihr es mögt. Die Zitrone auspressen und zusammen mit dem Ingwer und der Orange in einen Mixer geben. Dann kommt der Apfelsaft hinzu – so klappt das mixen auch um einiges besser. Zu guter letzt einfach noch einen Teelöffel Honig hinzufügen. Und schon habt ihr einen leckeren und hoffentlich “gesundmachenden” Saft. Gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.